Wenn im Herbst die Blätter wieder fallen, lädt die Laubdecke zu Herbstspaziergängen ein.

Im besten Fall muss man nur die Ausfahrt und die Dachrinne von Laub befreien, im schlimmsten Fall hat das Laub und andere Rückstände den Außenabfluss bereits verstopft!

Das kann natürlich zu anderen Jahreszeiten auch passieren und aus anderen Gründen – meistens passiert es jedoch im Herbst. Wie man den Abfluss reinigen kann und was man tun kann, um die Gefahr eines verstopften Abflussrohres zu verringern, erklären wir hier:

Wenn klar ist, dass der Außenabfluss verstopft ist, sollte man schnell handeln. Wer selber seinen Abfluss reinigen möchte, sollte regenfeste Kleidung und Gummihandschuhe tragen und Augen, Nase und Mund vor dem Spritzwasser zu schützen. Das geht z. B. gut mit einer Gesichtsmaske, die im Moment ja fast jeder hat. Sowie mit Schaufel und einen Eimer bewaffnet sein.

Je nachdem, wie stark der Außenabfluss verstopft ist und wie weit im Rohr die Verstopfung sitzt, kann vom Gartenschlauch über Besenstiel bis hin zur professionellen Rohrreinigung alles nötig sein. Das ist in manchen Fällen auch sehr zeitaufwendig ist. Es gibt sicherlich schönere Dinge, die man an seinem Haus machen kann.

Als erstes entfernt man den Deckel über dem Abfluss. Wenn die Blockade sichtbar ist oder direkt am Anfang des Rohres sichtbar oder fühlbar ist, kann man sie mit der Hand, oder einer Schaufel herausholen. Nachdem, die Blockade entfernt ist sollte man mit dem Gartenschlauch prüfen ob der Abfluss nun frei ist und das Wasser zügig abläuft.

Methoden zur Beseitigung:

Gartenschlauch – führe den Gartenschlauch in das Abflussrohr. Nun versucht man mit dem Schlauch die Blockade zu lösen und mit einem starken Wasserstrahl auszuspülen.

Rohrreinigungsspirale – dieses lange Drahtseil hat vorne eine kleine Spirale und hinten eine Handkurbel oder einen Knauf. Mit dieser Spirale geht man vorsichtig in das Rohr hinein, bis die Spitze auf die Blockade trifft. Dann vorsichtig an der Handkurbel drehen, dadurch bohrt sich die Spitze in die Ablagerungen und geht dann durch sie hindurch. Anschließend wieder mit Wasser gut nachspülen.

Hochdruckreiniger – mit einem guten Hochdruckreiniger plus ein Rohrreinigungsset kann man bis zu 20 Meter in das Rohr hinein. Die Ablagerungen werden mit dem Wasserdruck praktisch weggeschossen.

Wenn das alles nichts hilft dann benötigt man professionelle Hilfe. Unseren Tag & Nacht Notdienst erreichen Sie unter Telefon:  +49 7738 1557

Außenabfluss verstopft – was tun?
Call Now ButtonRohrreinigung Hirling anrufen